Vorlesung Stochastik

im WS 2013/14
 

Meta





 

Fragen

Ich habe von den Tutoren erfahren, dass ich wohl für viele sehr schnell bin.

Es wäre natürlich günstig, das eher oder vielleicht gar mir direkt zu sagen; denn dann kann ich auch spontan langsamer werde oder offene Fragen klären - wenn ich das Feedback nach 9 Wochen bekomme, kann ich schlecht im Nachhinein langsamer werden

Was ich aber machen kann, ist zB. für die letzte Vorlesung in diesem Jahr (am 20.12.) eine Fragestunde anzubieten.

Wenn es also Fragen gibt, die ich da klären soll, würde ich Sie bitten hier zu stellen oder mit alternativ eine Mail zu schreiben. Falls keine Fragen kommen, halte ich eine Vorlesung.

12.12.13 19:14

bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(16.12.13 20:20)
Könnten Sie in der Vorlesung am Freitag etwas näher und ausgeschmückt mit Beispielen auf das Wahrscheinlichkeitsmaß und die Dichte im allgemeinen eingehen?


Matthias (16.12.13 21:15)
Ja klar, ich freue mich ja über Wünsche ..


(18.12.13 16:17)
Wir hätten noch die folgenden Fragen zur Vorlesung:

1. Wie genau hängt die Borelsche Sigma-Algebra mit Wahrscheinlichkeiten auf R zusammen? In der Übungsgruppe wurde uns gesagt, dass auch einzelne Punkte in der Borelschen Sigma-Algebra enthalten sind. Ist dies nicht ein Widerspruch zu der Aussage, dass Wahrscheinlichkeiten auf einzelnen Punkten in R nicht definiert werden können?

2. Können Sie uns ein Beispiel nennen, bei dem die Verteilungsfunktion nicht das Integral über die Dichtefunktion ist? (Die Zufallsvariable also nicht absolut-stetig ist)

Es wäre schön, wenn Sie darauf kurz eingehen können.


Matthias (18.12.13 18:52)
Sicher, mache ich gerne, danke für die Fragen!


Matthias (18.12.13 19:27)
Die zweite Frage ist übrigens cool (Sie werden staunen .. wir immer "wir" ist )

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen